Wie man mein Google-Passwort von meinem Android-Handy wiederherstellt

Die meisten Passwörter können mittlerweile problemlos über das Handy ausgelesen werden, so können Sie z.B. ihr Wlan Passwort im Handy anzeigen lassen, wenn Sie aber ein Android Google Passwort vergessen haben gibt es diese Möglichkeit nicht. Hier bietet Google Ihnen keine Möglichkeit ein verlorenes Passwort explizit wiederherzustellen, aber mit ein paar einfachen Schritten können Sie Ihr Passwort in etwas anderes ändern, wenn Sie Ihr aktuelles Passwort verloren haben oder vergessen haben. Dieser Prozess ist identisch, unabhängig davon, welches Android-Gerät Sie verwenden. Da der Prozess vollständig in einem Webbrowser durchgeführt wird, können Sie Ihr Passwort auch von einem Computer oder Tablett aus zurücksetzen.

Google Android

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Öffnen Sie den Webbrowser auf Ihrem Android-Gerät, navigieren Sie zu einer Google-Anmeldeseite und tippen Sie dann auf „Hilfe benötigen“.

Schritt 2

Klicken Sie auf „Ich kenne mein Passwort nicht“, geben Sie Ihre Google-E-Mail-Adresse ein und klicken Sie dann auf „Fortfahren“.

Schritt 3

Folgen Sie dem Assistenten zum Zurücksetzen des Passworts und geben Sie den Catchpa-Code, das zuletzt verwendete Passwort und Ihre Telefonnummer ein. Ein Bestätigungscode wird per SMS an Ihr Telefon gesendet.

Schritt 4

Geben Sie den Bestätigungscode ein und tippen Sie dann auf „Fortfahren“.

Schritt 5

Geben Sie ein neues Passwort für Ihr Google-Konto ein und tippen Sie dann auf „Passwort zurücksetzen“.

Schritt 6

Geben Sie den Bestätigungscode ein und klicken Sie dann auf „Weiter“.

 

Einrichten der FRITZ!Box für die Verwendung mit einem anderen Router

Die FRITZ!Box kann die Internetverbindung eines anderen Routers teilen auf diesem Wege können Sie noch eine zweite Fritzbox einrichten, zu diesem Zwecke wäre es theoretisch noch nichtmal nötig auf den Router zugreifen zu müssen. Mit der FRITZ!Box können Sie dann Folgendes tun:

-Verwenden Sie es mit einer Internetverbindung, bei der der Internetdienstanbieter die Verwendung eines speziellen Routers erfordert, der vorkonfigurierte und nicht änderbare Kontoinformationen enthält (Integrated Access Device, IAD).

-integriert es einfach in eine bestehende Netzwerkinfrastruktur.

-Verwenden Sie es als Telefonanlage und verwenden Sie dann alle an die FRITZ!Box angeschlossenen Telefone, um Anrufe über den Router zu führen.

Die FRITZ!Box kann als IP-Client oder kaskadierter Router eingerichtet werden. Welche Betriebsart vorzuziehen ist, hängt von Ihren Anforderungen ab.

Wenn der andere Router eine FRITZ!Box ist, verfahren Sie wie in der Anleitung Konfiguration der FRITZ!Box für die Verwendung mit anderen FRITZ!Boxen beschrieben.

Fritz box

1 Einrichten der FRITZ!Box als IP-Client (empfohlen)

  1. Richten Sie die FRITZ!Box als IP-Client ein, wenn Sie die FRITZ!Box einfach in ein bestehendes Netzwerk integrieren möchten. Bei Verwendung als IP-Client ist – die Firewall der FRITZ!Box deaktiviert.

Computer, Smartphones und andere an die FRITZ!Box angeschlossene Geräte beziehen ihre IP-Einstellungen weiterhin vom anderen Router.

-alle Geräte haben uneingeschränkten Zugriff auf das Internet und alle anderen Geräte, unabhängig davon, ob sie mit der FRITZ!Box oder dem anderen Router verbunden sind.

-die Funktionen Kindersicherung und Gastzugang sind nicht verfügbar.

2 Einrichtung der FRITZ!Box als kaskadierter Router

  1. Richten Sie die FRITZ!Box als kaskadierten Router ein, wenn die FRITZ!Box ein eigenes Netzwerk bereitstellen soll, das von dem anderen Router getrennt ist. Bei Verwendung als kaskadierter Router ist – die Firewall der FRITZ!Box aktiviert.

Computer, Smartphones und andere an die FRITZ!Box angeschlossene Geräte beziehen ihre IP-Einstellungen nicht mehr vom anderen Router. Stattdessen beziehen sie sie aus der FRITZ!Box.

-Es ist nicht möglich, über das Internet oder das Netzwerk des anderen Routers auf die mit der FRITZ!Box verbundenen Geräte zuzugreifen.

-die Funktionen Kindersicherung und Gastzugang sind verfügbar.

Hallo Welt!

Willkommen bei WordPress. Dies ist dein erster Beitrag. Bearbeite oder lösche ihn und beginne mit dem Schreiben!