AL 59 = Ahnenliste SIMON

Quelle: Adam Simon Karlsruhe/Budisawa
Orte: Budisawa, Jarek
Religion: ev=evangelisch-lutherisch nach dem Augsburger Bekenntnis

1) SIMON

2) SIMON Adam *Budisawa 14.9.1927
oo
3) MORGENTHALER Theresia *Jarek 30.6.1933 +Karlsruhe 6.3.2003

4) SIMON Adam, HNr. 80 *Jarek? 13.12.1899 +Karlsruhe 6.12.1972
oo Jarek 13.4.1920
5) MORGENTHALER Barbara *Jarek 26.4.1903 +Karlsruhe 22.2.1983
Kinder:
Johann *Budisawa 14.11.1921 oo KLEMENS Margarete *31.1.1923
Adam *Budisawa 14.9.1927 oo MORGENTHALER Theresia
6) MORGENTHALER Georg *9.11.1901 +16.3.1961
oo
7) LOTTBREIN Theresia *31.8.1903

8) SIMON Johann Adam (Hanadam) *Kischker 14.(11.?)12.1872
ooKischker 5.12 1895
9) LEHNHARDT/LEONHARDT Eva *2.11.1879 +28.1.1953
Kinder:
jüngere 5 Kinder sind in Altker geboren
Adam *13.12.1899 oo MORGENTHALER Barbara
Eva *22.10.1910 oo HAUG Jakob
-
10) MORGENTHALER Johann *12.11.1872 +2.3.1945
oo
11) WILD Elisabeth *13.4.1880

12) MORGENTHALER Jakob *16.9.1872
1.oo um 1892
13.1) LASI Katharina *7.6.1876, Kind: Jakob *6.3.1893 +9.1.1974 oo SCHINDLER Katharina *4.1.1893 +22.4.1947
2.oo um 1901
13.2) KLEMENS Katharina *31.8.1884
Kind: Georg *9.11.1901 oo LOTTBREIN Theresia

14) LOTTBREIN Michael *25.8.1882
oo12.1.1813
15) MORGENTHALER Theresia *11.9.1886

16) SIMON Adam, ist über Altker nach Budisawa/Tiszakalmanfalva gezogen, *Kischker 22.1.1848 *1921
Quelle: Alle Daten aus "Kisker-Kischker Batschka" von Georg Philipp Noee ab 16) SIMON Adam bis zum Ansiedler einschl. der Ehefrauen.
ooKischker 18.5.1873
17) BERLETH Rosina *Kischker 22.1.1848 +Kischker 1915
Kinder:
Rosina *31.8.1869 oo NN. KULM 3 Kinder *Kischker
Catharina *29.8.1870 oo Johannes ARRAS
Johann Adam *14.12.1872 oo Eva LEHNHARDT /LEONHARDT, jüngere 5 Kinder in Altker geboren

18) LEONHARDT Balthasar *24.11.1852
oo
19) SCHINDLER Rosina *15.6.1855

20) MORGENTHALER Johann *18.12.1843
oo
21) BÖHM Christina *27.12.1847

22) WILD Daniel *6.1.1851
oo
23) WILD Rosina *13.12.1851

24) Morgenthaler Jakob
oo
25) BÖHM Dorothea
Kinder:
Dorothea *2.2.1868 oo LASI Johann *12.4.1863, beide sind 1944 geflüchtet
Rosina *29.10.1869 +20.3.1953 oo FIX Johann *3.6.1856 +3.7.1910
Jakob *16.9.1872
Katharina *6.2.1885 +30.10.1970 oo HAY Georg *12.9.1883 +18.8.1959

26) KLEMENS Georg
oo
27) HAUG Barbara *17.3.1861

28) LOTTBREIN Michael
oo
29) WURTZ Barbara

30) MORGENTHALER Franz
oo
31) NONNENMACHER NN.

32) SIMON Adam *4.5.1816 +l9.12.1872 Kisker H.Nr.50
oo
33) NOEE Catharina *8.5.1815 +l.12.1859 Kisker
Kinder:
Susanna Theresia * 19.10.1836
Rosina * 20.5.1856
Jakob * 1844 oo Margaretha Wolf
Adam * 22. l. 1848 1.oo Rosina Berleth, 2.oo NN. Elisabeth *1814 +9.7.1864, 3.oo 16.10.1864 Kisker, Stroh Johanna Tv Joh.Peter Stroh u.Catharina Holdt, * 1816 +21.1.1905 88J. Witwe nach Georg Seibert.

34) BERLETH Caspar *Kischker 11.1804 +Kischker 14.9.1873 (Cholera) H.Nr.55
ooKischker vor 1825
35) EIDENMÜLLER Catharina *Kischker 1806 +Kischker 18.2.1879
Kinder:
Catharina * 1.3.1825 oo Ludwig Roth
Barbara * 19.3.1828 oo Joh.Philipp Meister
Heinrich * 20. l. 1830 oo Catharina Meder
Jakob *~1832 + 14.7.1849, 17 J.(Cholera)
Joh.Georg * 13.9.1834 oo Rosina Purpus
Franz * ~ 1835 oo Christine Becker Johann Carl * 26.6.1836
Maria Catharina *3.12.1837oo Johann Hellermann
Magdalena * ~ 1842 + 17.7.1849, 7 J. (Cholera)
Philipp * ~ 1844 oo Catharina Fath
Samuel * ~ 1846 oo Theresia Meister
Philippine* 1847 oo nach Krtschedin +dort 1928
Rosina* 22.1.1848 oo Adam Simon
Caspar* 17.10.1849 oo Elisabetha Welker

36) LEONHARDT Baltasar
oo
37) RENNER Eva

38) SCHINDLER Johann
oo
39) LEONHARDT Katharina

40) MORGENTHALER Johann
oo
41) SCHUMACHER Katharina

42) BÖHM Georg
oo
43) REIN Dorothea

44) WILD Daniel
oo
45) MORGENTHALER Magdalena

46) WILD Andreas
oo
47) WALLRABENSTEIN Rosina

48) MORGENTHALER Johann Georg *25.1.1813
oo
49) LASI Eva *6.8.1815
Kinder:
Johann Georg *19.7.1836 oo RENNER Katharina
Jakob oo BÖHM Dorothea
Franz oo NUNNENMACHER Theresia
Mathias *1852 oo KRUMM Margaretha *1859

50) BÖHM Georg
oo
51) REIN Dorothea

52) KLEMENS Andreas
oo
53) KLEMENS Susanna

54) HAUG Jakob
oo
55) JECKEL Margaretha

56) LOTTBREIN Andreas
oo
57) RUPP Margaretha

58) WURTZ Johann
oo
59) THIEL Elisabeth

60) Morgenthaler Johann Georg
oo
61) LASI Eva

62) NONNENMACHER Johann Heinrich
oo
63) WALLRABENSTEIN Theresia

64) SIMON Bartholomäus, Richter 1833-36 und 1839-42, *11.2.1794 +4.3.1848, lt. Kisker-Census 1828 H.Nr. l19
oo 12.9.1809 Kisker
65) KRIEGER Ottilie Margaretha, Tv Georg K.u.Catharina Dindinger, *24.7.1793 *25.6.1849 Kisker
Kinder:
Adam *4.5.1816 oo Catharina Noee
Margaretha *1821 oo Josef Roth
Theresia *22.4.1822 oo Samuel Dietrich
Maria Elisabetha *1823 oo Adam Moser
Nikolaus *8.8.1830 oo Barbara Trissler
Dorothea *1832 oo Heinrich Trissler
Philippine *6.11.1834 oo Adam Haller

66) NOE Adam *30.4.1792 +28.6.1849 an der Cholera, lt. Kisker-Census 1828 H.Nr.66
ooKischker 25.4.1809
67) LITZENBERGER Barbara *20.9.1792 +31.12.1860 Kisker
Kinder:
Philipp *21.12.1812oo Catharina Schmidt
Susanna * 8.5.1815 (Zwilling) oo Simon Bacher
Catharina * 8.51815 (Zilling) oo Adam Simon Elisabetha * 25.8.1817 oo Simon Bacher
Margaretha * 11.11.1822 oo Mathias Donner
Johann * 18.10.1828 oo Barbara Liebmann
Barbara * 1830 oo Georg Keiperth
Jakob * und + 17.8.1836

68)BERLETH Johann Caspar, Ansiedler in Kischker HNr.55 lt. Census 1828, *Burghaun 5.2.1771
ooKischker 14. l. 1794
69) GREILACH Barbara *Hefersweiler 4.8.1776
Kinder:
Catharina * 4.9.1794 oo Georg Seibert
Heinrich *4.2.1797 oo Friederike Schiffmann
Caspar *11.1804 Catharina Eidenmüller
Elisabetha *23.2.1807 oo Jakob Bach
Margaretha *~1820 oo Samuel Römich

80) MORGENTHALER Franz *3.12.1786 +30.7.1833
oo
81) REIN Katharina *um 1789 +19.4.1826
Kinder:
48) MORGENTHALER Johann Georg *25.1.1813 oo 49) LASI Eva *6.8.1815, diese Linie führt zu SIMON Adams Frau 3) MORGENTHALER Theresia
40) MORGENTHALER Johann *um 1822 oo 41) SCHUMACHER Katharina, diese Linie führt zu SIMON Adams Mutter 5) MORGENTHALER Barbara

122) NOE Adam, Kisker H.Nr.61 Ansiedler, *~ 1766 +Kischker 17.2.1823
1.oo in St Josephs Pfarrei Wien II 1.6.1785
123.1) GEIPP Maria Margaretha *11.2.1760 in Nußbach Kr.Kusel/Pfalz +Kischker 26.6.1801
Kind:
Johann Adam * 30.4.1792 Kisker
2.oo 27.4.1803 Kisker
123.2) SIMON Susanna Tv 256) SIMON Ludwig u. 257) NN. Dorothea
Kind:
Johann Jakob * 1803 Kisker
3.oo 29.9.1816 Neuwerbas
123.3) KIRCHNER Elisabetha, Witwe nach Gottfried Kirchner aus Werbas.

128) SIMON Philipp Jakob *um 1770
oo11.9.1787
129) PICHI Margareta Ottilie
Kinder:
Jakob *20.9.1791
Bartholomäus *11.2.1794
Johann Peter *18.2.1799
Heinrich *1802

130) KRIEGER Georg
oo
131) DINDINGER Catharina
Kinder:
Catharina oo Georg Heinrich Kreuzer
Ottilie Margaretha *24.7.1787 oo Bartholomäus SIMON

134) LITZENBERGER Johann Adam, Müller, *Löllbach 25.12.1751 Löllbach + 30.7.1809 Kisker H.Nr.38 oo 1779 "nach auswärts"
135) FRITZ Anna Catharina/Katharina Tv Philipp FRITZ und Anna Maria NN. * 23.8.1752 Löllbach
Kinder:
Heinrich Conrad * 15.1.1775 oo Carolina Dietrich
Johann Adam* 17. 7. 1778 oo Maria Elisabetha Mohr
Philipp Jakob '26.1.1783 Ein Sohn * 3.9.1785
Maria oo Peter Anschütz
Barbara * 20.9.1 792 oo Adam Noee
Daten der Geschwister, Eltern und Großeltern der FRITZ Anna Catharina/Katharina nach Auskunft von Herrn Michael FRITZ Mail an: Michael Fritz:
FRITZ Maria Elisabeth, FRITZ Johann Jakob, FRITZ Johann Philipp, FRITZ Johann Peter, FRITZ Johann Adam

136) BERLETH Johann Carl
Ansiedler in Kischker, ausgewandert aus Burghaun bei Fulda /Hessen aus. Er hatte einen Sohn und eine Tochter aus erster Ehe und einen Sohn und zwei Töchter aus zweiter Ehe. In Kischker sind aber nur Nachkommen des jüngsten Sohnes Caspar, der noch als Kind nach Kischker kam, bekannt.
*Burghaun 20.10.1721 +Kischker 2.2.1789
1.ooLangenschwarz 13.10.1746
137.1) HEYD Anna Catharina *Langenschwarz 10.2.1723 +Wehrda 8.5.1754
Kinder:
Anna Maria * 25.5.1747 Langenschwarz ii.% Johannes * 13.2.1750 Burghaun Joh.Valentin * 4.11.1752 + 27.8.1761 Burghaun
2.oo Burghaun 17.9.1754
137.2) HOFMANN Maria Catharina *Wehrda 30.9.1726
Kinder:
Anna Barbara * 1.9.1754 oo 1776 Nikolaus Traut Burghaun
Anna Margaretha * 10.10.1759
Joh.Caspar * 5.2.1771 oo Anna Barbara Greilach

138) GREILACH Joh.Caspar * 12.11.1737 in Hefersweiler * 21.9.1814 Kisker Ansiedler H.Nr.49
oo
139) ZERWAS Maria Elisabetha aus Kirchroth. Von welchem Jahr an die Mutter Wickert hieß ist warscheinlich nicht mehr zu ermitteln. Bei Anna Barbara ist es gewiß.
Kinder:
Johann Peter * 28.5.1761 + 10.7.1765
Heinrich * 8.9.1762
Jakob * 29.8.1764 confirmiert 1778
Michael* 13.7.1766+11.10.1775
Adam * 26.3.1768+ 27.1.1769
Maria Margaretha 4.3.1770
Maria Elisabetha * 24.4.1772
Johann Caspar * 12.5.1774
Michael * 1775 + 1775
Anna Barbara * 4.8.1776 oo Caspar Berleth
Anna Catharina * 4.9.1779 + 7. l. 1780

160) MORGENTHALER Johann Heinrich *18.1.1745, ist nach Jarek eingewandert
oo
161) KUHN Katharina *1767
Kinder:
Franz *3.12.1786
Johann Jakob *25.5.1789 oo WILD Katharina +1851, Kind: Jakob *3.11.1817 oo THIEL Katharina *17.8.1823, Kinder: Jakob *25.5.1843 oo REIN Annemarie *2.2.1846, Katharina oo WIEGAND Jakob, Johann oo HAY Annemarie

244) NOÄ Nikolaus * Domenica Post Epiphani 1713 Steingruben + 14.3.1771 Mehlingen
1.oo 18.11.1737 Mehlingen
245.1) NN. Sophia von Planich/Ortschaft bei Bad Kreuznach
Kinder:
Maria Catharina * 30.3.1742
Johann Wendel * 28.10.1745 oo Barbara Lott
2.oo
245.2) DIEL Maria Catharina
Kinder:
Anna Maria * 17.11.1763 + 6.1.1770 inRohrbach
Adam *~ 1766
Maria Susanna * 15.5.1769 Nieder Mehlingen

246.1) GEIB Johann Jakob, Sv Johann Peter G aus Ratskirchen, * 17. l. 1712 in Ratskirchen Pfalz
1.oo
HAAS Elisabetha Catharina, Kinder aus dieser Ehe sind keine registriert.
2.oo 20.11.1742 Nußbach
247.1) SCHWARZ Maria Elisabetha
Kinder geboren in Nußbach:
Maria Julianna * 10.1.1744
Joh.Jakob * 11.10.1746
Joh.Peter * 15.8.1749
Joh.Michael * 17.1.1752
Maria Elisabetha * 12.10.1754
Johannes * 1.6.1757
Maria Margaretha * 11.2.1760 oo Adam Noe
Valentin* 17.10.1763
Joh.Gustav * 22.7.1767
Anmerkungen zur Herkunft der SIMON von Georg Philipp Noee:
Es ist unwarscheinlich, dass Maria Margaretha Geib sich allein auf den Weg nach Ungarn machte, denn sie heiratete in Wien den sich ebenfalls auf dem Weg nach Ungarn befindlichen Adam Noe. Da der Name auch in den Nachbarsdörfern erscheint, ist sie sicher mit einem oder mehreren ihrer Brüder gekommen.

256) SIMON Ludwig, Kisker H.Nr.81, *~ 1743 +30.8.1804, 61 J. Kisker
K: Philipp Jakob- 1770 Philipp* 1882 Susanna oo Adam Noee Eine Tochter + unterwegs am 22.9.1785 oo
257) NN. Dorothea
Kinder:
Philipp Jakob ~1770
Philipp *1882
Susanna oo Adam Noee
Eine Tochter + unterwegs am 22.9.1785
Anmerkungen zur Herkunft der SIMON von Georg Philipp Noee:
"Entgegen den Angaben in der Festschrift von 1936 war kein Eintrag in den Marikeln von Morschheim bei Kirchheimbolanden über die Familie des Kiskerer Ansiedlers Ludwig SIMON zu finden. Vermutlich hat er in Wien, aus welchem Grunde auch immer, seinen wahren Herkunftsort verheimlicht und gewusst, dass in _ Morschheim Familien Simon lebten. Deshalb ist über Frau und Kinder vieles nicht mehr aufzuklären. Mehrere Familien sind abgewandert, hauptsächlich nach Tiszakälmdnfalva/Budisawa nach Gründung dieser Gemeinde."

260) KRIEGER Johann Georg * 26.7.1744 Obersulzbach + 15.5.1801 Kisker
oo
261) PHÖGNER Maria Sophia
Kinder:
Christian oo Philippine Schöpp
Georg oo Catharina Dindinger
Maria Elisabetha * 25.2.1768 oo Joh.Nikolaus Dietrich

268) LITZENBERGER Johann Adam, Müller
oo 4.4. 1747 Löllbach
269) SIEBER Maria Angelika *Altheckmühle 30.4.1724 +12.12.1790
Kinder:
Anna Maria Magdalena *5.12.1749; Johann Adam * 25.12.1751 oo1779 "nach auswärts"; Maria Katharina *18.4.1756; Johannes *25.12.1758 oo1785 in Nr...53; Anna Elisabeth *27.2.1761; Maria Angelika *3.4.1763 oo1797 "nach auswärts"; Johann Wilhelm *3.5.1766; Johann Peter *9.12.1768; Elisabeth Katharina *29.8.1771 oo1798 "nach auswärts"
Anmerkungen zur Herkunft der LITZENBERGER von Georg Philipp Noee:
Die Familie Litzenberger kam aus Löllbach in der Pfalz. Die meisten Kinder der 3 Ansiedlersöhne können nicht mehr mit Sicherheit den richtigen Eltern zugeordnet werden. Es ist jedoch anzunehmen, dass der jüngste Sohn Philipp * 1783, der 1828 noch in H.Nr. 31 in Kisker lebte, mit seinen Kindern nach Heideschütz / Banat gezogen ist. Name und Herkunft seiner Frau sind nicht bekannt. Auch über den auf dem Wege nach Ungarn unterwegs geborenen Sohn ist nichts überliefert.
Diese Angaben wurden ergänzt durch einen Hinweis von Michael Fritz auf die Qelle: "Die Familien zu LÖLLBACH im 19. Jahrhundert" von Günter F.Antes, 67065 Ludwigshafen/Rhein, Lüderitzstr.87.

270) FRITZ Johann Philipp, Gemeinsmann und Küfer, *Löllbach 12.7.1718, eingesegnet Löllbach 1732, +Löllbach 15.8.1762
oo Löllbach 2.7.1742
271) ALTES Anna
Quellen: Kasualien Löllbach Seite 19. Fam 117, Mail an: Michael Fritz

272) BERLETH Johannes, Schäfer, *Rothenkirchen 30.5.1695 +Burghaun 28.6.1762
ooRothenkirchen 14.9.1717
273) ZINN Anna Margaretha *Grossenmoor 21.6.1696 +Burghaun 8.5.1770
5 Kinder
2. Kind: Johannes Carolus/Carl * 20.10.1721

274.1) HEYD Albert aus Langenschwarz

274.2) HOFMANN Johann Georg aus Wehrda?
oo
275.2) OBERMANN Elisabetha
Kind:
Maria Catharina *Wehrda 30.9.1726

320) MORGENTHALER Johann Philipp *1693 +23.7.1752
oo
321) KRÄMER Maria Dorothea *10.1702 +10.12.1780

376) GREILACH Johann Michael * 1709 * 13.4.1775, 66 J.Hefersweiler
oo
377) ZIMMER Anna Magdalena Tv Bernhard Z.u.Anna Eva Siegler * 31.7.1704 + 18.7.1859 H.weiler
Kinder:
Joh.Michael*18.1.1730
Joh.Caspar* 12.11.1737
Joh. Nikolaus * 9.2.1741+10.9.1761
Über die GREILACH-Herkunft schreibt Georg Philipp NOEE in seinem Buch "Kisker-Kischkeer Batschka":
"Alle 3 in Kisker angesiedelten Familien Greilach stammten entgegen den Angaben von 1936 aus Hefersweiler. Es waren die beiden Brüder Michael und Caspar und der schon verheiratete Sohn des Caspar, Heinrich. Michael hat zwar in Hefersweiler geheiratet, aber es sind dort keine Kinder registriert. Nach Prof. Lotz lebte er in Jettenbach, wo die Kinder geboren wurden. Caspar hatte in der Heimat 11 Kinder, von diesen sind 5 noch dort verstorben. Von den anderen 6 ist nur die Ehe der Anna Barbara * 1776 überliefert. Ihre Schwester Margaretha war Taufzeuge bei Michael am 10.3.1787. Die Mutter der 11 Kinder hieß Maria Elisabetha Zerwas. Prof. Lotz erwähnt aber eine Maria Elisabetha Wickert als seine Frau. Sie war sicher seine zweite Frau, denn bei der Heirat der Anna Barbara mit Caspar Beriet wurde sie als deren Mutter angegeben. Wahrscheinlich hatte die Familie in Kisker keine weiteren Kinder mehr, deshalb müssen alle anderen Nachkommen Heinrich und Michael zugeordnet werden. Die Frage aber, wem von beiden sie zuzuordnen sind, wird wohl für immer unbeantwortet bleiben. Dazu wäre das erste Matrikelbuch von Pfarrer Hajnoci unabdingbar. Sie erscheinen beide in den Werbaser Marikeln 1786 und 1787 aber Heinrich mit einer anderen Frau als von Prof. Lotz angegeben. Der Name wurde von verschiedenen Familien mit G oder K geschrieben."

488) NOHE Franz Sebastian, Küfer, *~ 1682 Bayerfeld + 2.1.1743, 61 J. Steingruben bei Dielkirchen
oo 4.2.1708 Dielkirchen
489) ODERMANN Maria Apollonia Tv Hans O.u.Anna Greta N aus Steckweiler *~ 1676 + 11.4.1760, 84 J. Steingruben
Kinder geboren in Dielkirchen:
Anna Magdalena * 1708
Johann Nikolaus * 1.1713
Joh.Heinrich * 1715
Philipp Jakob * 1718
Johann Jakob * 28.3.1721
Johann Gustav * 2. Advent 1724

512) SIMON Philipp *9.7.1713
oo
513) KLEIN Maria Magdalena *6.4.1717

520) KRIEGR Joh. Michael, Sv Hans Jakob K.
oo 17.2.1736 Obersulzbach
521) BOHNER Anna Maria Tv Georg Bonner
Kind: Johann Georg * 26.7.1744

540) FRITZ Johann Jakob
oo
541) WENDEL Anna Katharina
Quellen: Kasualien Löllbach Seite 19. Fam 117, Mail an: Michael Fritz

544) BERLETH Curt

546) ZINN Johannes aus Moor

640) MORGENTHALER Andreas *3.1666 +28.5.1753
oo
641) SCHEIB Anna Elisabeth

752) ZIMMER Bernhard
oo
753) SIEGLER Anna Eva
Kind: Anna Magdalena * 31.7.1704 Hefersweiler 976) NOE Johann Michael, Schuldiener zu Bayerfeld und Abtweiler, * 1.8.1659 Meisenheim + 31.3.1725 Dielkirchen
oo
977) NN.Maria Christina *~ 1651 + 9.7.1719 68 J. Dielkirchen
Die 4 ältesten Kinder sind in Bayerfeld geboren, die Jüngeren in Abtweiler:
Johann Nikolaus oo Anna NN. Gertraude
Johann Michael
Franz Sebastian *~ 1682
Maria Christina * 1684, 3 Wochen vor Johannes d.Täufer
Anna Magdalena * 13.6.1686
Johanetta * 4.12.1688
Über Sohn Joh.Michael heisst es im Gerichtsprotokoll Meisenheim vom 23.6.1746: Er verklagt seinen Dienstherrn Hartmann Ender wegen Beleidigung.

1024) SIMON Andreas *1676 +28.2.1751

1040) KRIEGER Joh. Jakob *21.9.1776

1280) MORGENTHALER Peter, ist aus der Schweiz nach Mohrscheid/Rhpf ausgewandert *1.8.1641 +17.9.1720
oo
1281) FREY Magdalena

1942) NOE Konrad, Schloßpförtner zu Meisenheim, * Grafschaft Bitsch
oo 8.1.1656 Meisenheim
1943) FRANTZ Maria Magdalena Tv Mathias F.aus Züsch-Hermeskeil
Kinder:
Anna Maria* 31.8.1656
Johann Michael * 1.8.1659
Anna Margaretha * 7.8.1662
Anna Dorothea * 1.3.1669
Maria Engel * 18.3.1671

Anmerkungen zur Herkunft der NOE von Georg Philipp Noee, Autor des Buches "Kisker-Kischkeer Batschka" :
"Der von mir erkundete Vorfahr unserer Familie kam aus der Grafschaft Bitsch in Lothringen. Aus welchem Ort konnte nicht ermittelt werden, auch nicht, ob er in Verbindung gebracht werden kann mit der aus L'Isle im Departement Gers geflohenen französischen Adelsfamilie der Marquis de Noe, deren Schloss dort heute noch steht.
Als Hugenotten musste sie flüchten und hat sich dann bei Zweibrücken unweit von Bitsch niedergelassen.
Zwischen der Bartolomäusnacht in Paris 1572 und der Heirat des Konrad 1656 waren 84 Jahre vergangen, dazwischen lag der dreißigjährige Krieg, der viele Spuren verwischte.
Vom Zeitpunkt der Erwähnung des Namens in den Matrikeln 1656 von Meisenheim bis zum 19ten Jahrhundert in den Matrikeln von Kisker schrieben die Pfarrer den Namen in mehreren Variationen: Noe mit und ohne Schrägstrich, Nahe, Noä und in Kisker machten die Pfarrer so weiter, indem sie mit einem oder zwei e schrieben. In Altker aber nur mit einem, so dass es bis jetzt zwei Schreibweisen gibt. Mein Großvater schrieb immer mit zwei.
Der Vater des Ansiedlers in Kisker war Maurer und wechselte mit seinem Arbeitsplatz wohl auch die Wohnung. Deshalb wurden die Kinder in veschiedenen Orten geboren. Wo er gerade lebte, als Adam geboren wurde, ist nicht ermittelt worden. Er war zweimal verheiratet und die zweite Frau muss viel jünger gewesen sein, denn bei Adams Geburt war er schon 53 Jahre alt, mit 56 kam noch die Tochter Maria Susanna. 58jährig starb er und hinterließ 2 kleine Kinder. Todeseintrag im Matrikel Mehlingen: "Ein armer Maurer so eine Zeitlang sich hier aufgehalten ". Die Kinder haben in ihrer Armut wohl sehr viel Not gelitten, was wahrscheinlich zu dem Entschluss beitrug, auszuwandern.
Mehlingen, Ort nordwestl. Kaiserslautem."

2080) KRIEGER Georg, Sv Joh.Georg K.u.Anna Margaretha Kleitz, * 21.1.1741 Obersulzbach Elsass + 16.9.1807 Szeghegy = Sekitsch
oo 31.1.1765 Ingweiler
2081) LOTZ Salomea * 14.5.1737 Ingweiler + 28.7.1803 Szeghegy
Kinder:
Philipp Georg * 10.3.1766 oo Margaretha Karbiner, alle Kinder geboren in Ingweiler.
Catharina Salomea * 17.2.1768
Andreas * 30.11.177l oo Luise Neubecker, Werbas
Joh. Jakob * 25.11.1774
Christian'21.9.1776

2560) MURGENTHALER Hans *vor 1626 in der Schweiz
oo
2561 RYSER Anna, aus Ursenbach in der Schweiz

4160) KRIEGER Joh. Georg
oo
4161) KLEITZ Anna Margaretha
Anmerkungen zur Herkunft der KRIEGER von Georg Philipp Noee, Autor des Buches "Kisker-Kischkeer Batschka" :
Die beiden aus Obersulzbach /Elsass stammenden Familien Krieger waren sicherlich miteinander verwandt. Die eine siedelte in Sekitsch die andere in Kisker. Die Siedler hießen beide Georg und das führte zu Verwechslungen.
Georg der Ältere siedelte in Sekitsch. Er kam durch Wien am 7.11.1785 mit Frau und vier Söhnen. Georg der Jüngere war wahrscheinlich schon Witwer, deshalb ist der Sohn Christian, der wahrscheinlich im nicht bekannten Geburtsort der Mutter geboren wurde, als Siedler auf HNr. 70 erwähnt. Wo Sohn Christian die Elsässerin Schöpp geheiratet hat, ist nicht bekannt. Ihre Eltern wurden in Kisker angesiedelt. Dies gilt auch für seinen Bruder Georg, der eine Dindinger Tochter heiratete, ob aus der Kiskerer oder aus der Sekitscher Familie, ist nicht bekannt.

(Heinrich Stephan)

Zurück zur AHNENFORSCHUNG